POL-OG: Lahr – Alkoholisiert Unfall verursacht und geflüchtet

29.10.2021 – 13:24

Polizeipräsidium Offenburg

Ihre Autofahrt unter Alkoholeinfluss am Donnerstagabend hat für eine 33-jährige Frau nun erhebliche strafrechtliche Konsequenzen. Gegen 21:13 Uhr war die Frau mit ihrem Pkw auf der Otto-Hahn-Straße in Richtung Mietersheimer Straße unterwegs. Kurz vor einer baulichen Fahrbahntrennung fuhr sie offenbar infolge ihres Alkoholeinflusses einem 31-jährigen Autofahrer von hinten auf. Beim Gespräch bemerkte der 31-Jährige, dass seine Unfallgegnerin offenbar alkoholisiert war. Mutmaßlich wegen der zwischenzeitlich verständigten , flüchtete sie mit ihrem Pkw von der Unfallstelle. Die zunächst flüchtige Frau konnte von den Beamten des Polizeirevier Lahr an Ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Bei der genaueren Überprüfung zeigte sich die 33-Jährige unkooperativ und setzte sich im weiteren Verlauf auch gegen die angeordnete Blutentnahme zur Wehr. Unter Zwang mussten die Maßnahmen schließlich durchgesetzt werden.

/jp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Lahr – Alkoholisiert Unfall verursacht und geflüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5059824
Presseportal Blaulicht