LPI-GTH: Unbelehrbarer Fahrzeugführer – erneute Anzeigen wegen Verkehrsstraftaten

01.11.2021 – 09:06

Landespolizeiinspektion Gotha

Im Rahmen der Streifentätigkeit im Stadtgebiet Ilmenau kontrollierte die Sonntagnacht gegen 01:45 Uhr auf Höhe “Homburger Platz” einen schwarzer BMW. Der 19-jährige Fahrzeugführer gab den Beamten gegenüber sofort zu, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und sein Pkw BMW nicht versichert ist. Zudem war der durchgeführte Drogenvortest positiv auf den Konsum von Cannabis. Bei dem 19-Jährigen wurde die Blutentnahme angeordnet und in der Folge im Ilmenau durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Gegen den jungen Mann wird nun binnen von sechs Tagen zum zweiten Mal wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahren unter berauschenden Mitteln ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bereits am Montag den 25.10.2021 wurde der 19-Jährige durch die Ilmenauer Polizei mit seinem BMW in Ilmenau, Unterpörlitzer Straße angehalten und wegen der gleichen Delikte angezeigt. (dl)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Unbelehrbarer Fahrzeugführer – erneute Anzeigen wegen Verkehrsstraftaten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5060990
Presseportal Blaulicht