LPI-EF: In die Kasse gegriffen

11.11.2021 – 15:31

Landespolizeiinspektion Erfurt

In der Erfurter Stauffenbergallee betrat am Mittwochnachmittag gegen 14:00 Uhr ein unbekannter Mann mit seinem Begleiter einen Supermarkt. Unter dem Vorwand, Tierfutter kaufen zu wollen, begab sich der Täter in den Kassenbereich. Als die Kassiererin nichtsahnend die Kasse öffnete, griff der Mann in das Geldfach. Er erbeutete und flüchtete anschließend mit seinem Begleiter aus dem Laden. Eine Fahndung nach dem Täter verlief erfolglos. Der Mann war etwa 20 bis 25 Jahre alt. Er war bekleidet mit einer dunklen Jeanshose, einem dunklen Pullover und grauer Weste. Außerdem hatte er einen grauen Rucksack bei sich. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 263853 entgegen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: In die Kasse gegriffen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5070807
Presseportal Blaulicht