POL-MA: Mannheim-Herzogenried: Falsche Wasserwerker erbeuten leere Geldkassetten

12.11.2021 – 09:56

Polizeipräsidium Mannheim

Am Donnerstagnachmittag verschafften sich zwei Unbekannte Zutritt in eine Wohnung eines 79-Jährigen in der Gehart-Hauptmann-Straße. Die gaben sich gegen 14:45 Uhr als angebliche Mitarbeiter der Wasserwerke aus. In der Wohnung des Seniors entwendeten die Täter dabei zwei Geldkassetten – diese waren glücklicherweise leer. Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt hat die Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen und suchen in diesem Zusammenhang nach Zeugen oder weiteren Geschädigten.
Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden:
1.1,80 m groß, kurze schwarze Haare, glatt rasiert, dunkelblauer Pullover, dunkelgraue Arbeitshose
2.1,70 m groß, dunkel gekleidet

Wer hat verdächtiges beobachtet oder wurde ebenfalls angesprochen? Bitte wenden Sie sich mit Hinweisen unter 0621 33010 an die Ermittler.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Herzogenried: Falsche Wasserwerker erbeuten leere Geldkassetten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5071174
Presseportal Blaulicht