LPI-NDH: Junge auf dem Dach

14.11.2021 – 13:00

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am 13.11.2021 kurz nach 14:30 Uhr informierten aufmerksame Anwohner im Nordhäuser Zuckerweg die . Sie teilten mit, dass ein Junge sich Zugang zur Dachfläche eines Wohnblockes verschafft habe und dort auch am Rand umher springe.

Einsatzkräfte der hiesigen Berufsfeuerwehr sowie Beamte des Inspektionsdienstes wurden zum besagten Einsatzort beordert, um dort gefahrenabwehrend tätig zu werden.

Bei Eintreffen der ersten Polizeibeamten konnten diese in der Tat einen Jungen auf dem Dach sichten. Dieser bemerkte offenbar, dass er durch sein Verhalten einen größeren Einsatz ausgelöst hatte und verließ die Dachfläche. Im Nachgang konnte der 10-jährige Bursche festgestellt und zu seinem durchaus nicht ungefährlichen Handeln befragt werden. Hierbei gab er an, eigentlich seine Großmutter besuchen zu wollen. Da diese bei seinem Eintreffen nicht zugegen war, entschloss er sich vor lauter Langeweile, auf das Dach zu steigen.

Der Junge wurde abschließend seiner Mutter zugeführt, wobei ein pädagogisch wertvolles Gespräch mit allen Beteiligten hinsichtlich der künftigen Verhütung derartiger Einsätze geführt wurde.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Junge auf dem Dach

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5072574