POL-KA: (KA)Berghaus- 53-Jähriger zwischen Lkw und Pkw eingeklemmt

18.11.2021 – 12:54

Polizeipräsidium Karlsruhe

Schwere Verletzungen zog sich ein 53 Jahre alter Lkw-Fahrer zu, als er am Donnerstagmorgen zwischen seinem Lkw und einem Pkw eingeklemmt wurde.

Nach aktuellem Kenntnisstand verließ der Fahrer gegen 09:45 Uhr in der Schlossgarten Straße sein Führerhaus. Hierbei vergaß er vermutlich die Feststellbremse zu betätigen, weshalb sich das führerlose Fahrzeug in Bewegung setzte. Der 53-Jährige versuchte noch das Fahrzeug mit Körperkraft aufzuhalten wird jedoch von dem rollenden Lkw gegen einen geparkten Pkw gedrückt und eingeklemmt. Hierbei wird er schwer verletzt und musste durch den alarmierten Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Der durch den entstandene Sachschaden wird auf rund 9.000 Euro geschätzt.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Berghaus- 53-Jähriger zwischen Lkw und Pkw eingeklemmt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5076589
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)