POL-KA: (KA) Karlsruhe – Betrunken und unter Drogeneinfluss unterwegs

23.11.2021 – 10:06

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein Mann mit einem unfallbeschädigten fiel am Montagnachmittag in der Karlsruher Innenstadt Polizeibeamten auf. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann stark betrunken und unter Betäubungsmitteleinfluss gefahren war. Darüber hinaus hatte er keine Fahrerlaubnis.

Der 35-Jährige fuhr gegen 15.30 Uhr verbotswidrig auf der Kaiserstraße in Richtung Westen. Den Polizisten fielen die starken Beschädigungen im Frontbereich des BMW auf, auch das vordere Kennzeichen fehlte. Bei der anschließenden Kontrolle war starker Alkoholgeruch wahrnehmbar. Außerdem äußerte der Fahrer, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über ein Promille. Zudem ergaben sich Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung.

Dem Mann wurde auf der Dienststelle Blut abgenommen, das Fahrzeug wurde durch Bekannte des Mannes versorgt. Bislang konnte noch keine Unfallstelle aufgefunden werden, deren Schäden mit den Schäden an dem Pkw korrespondieren.

Die Ermittlungen dauern an.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Betrunken und unter Drogeneinfluss unterwegs

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5080260
Presseportal Blaulicht