Polizeimeldung Jena: Kind von Hund gebissen

Weimar (ots) –

Am Donnerstagnachmittag eilten und Rettungskräfte in eine Wohnung in der Bonhoefferstraße. Dort hatten die Eltern eines 1-jährigen Kindes den Hund eines Bekannten in ihrer Obhut. Das Kind krabbelte zu dem schlafenden Hund unter den Tisch und streichelt diesen. Daraufhin biss der kleine Mischlingshund das Kind im Gesicht. Mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen wurde das Kind in ein Klinikum eingeliefert. Der Hundehalter nahm sein Tier in der Folge an sich.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5111146

Polizeimeldung Jena: Kind von Hund gebissen

Presseportal Blaulicht