USV-Anlagen helfen beim Weg in die Energiezukunft

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

USV-Anlagen helfen beim Weg in die Energiezukunft

4 min

Bis 2030 soll sich die Art, wie die Menschheit Energie gewinnt und mit ihr umgeht, drastisch verändert haben. Leider ist dieser Weg mit einigen Stolpersteinen gepflastert; umso wichtiger ist es, die bisherige Versorgung mit klassischen Methoden zu sichern.

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Schwierige Jahre des Umbruchs stehen bevor

Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun. Alternative Energiequellen müssen effizienter und günstiger in der Anschaffung werden; um dies im größeren Rahmen zu erreichen, ist jedoch ein Strukturwandel nötig. Gleichzeitig wird die Menge des benötigten Stroms in modernen Ländern weiter wachsen: Die Bevölkerung besitzt mehr Elektrogeräte als je zuvor, die Industrie (als Stromverbraucher Nummer 1) wächst weiter und setzt auf stromhungrige Automationstechnologien (Stichwort Industrie 4.0).

Dazu kommt der bevorstehende Aufmarsch der Elektroautos. Sollten diese in den nächsten Jahren tatsächlich die globalen Märkte erobern, würde der Stromverbrauch sprunghaft ansteigen; die Möglichkeiten zur Gewinnung von erneuerbaren Energien werden allerdings (zunächst) nicht im selben Maß wachsen.

USV-Batterie als Sicherheit unter allen Umständen

Es geht zunächst also darum, die Versorgung auch unter den jetzigen Bedingungen zu gewährleisten. Dafür sind glücklicherweise keine disruptiven Innovationen notwendig, da die Lösung längst existiert: Die unterbrechungsfreie Stromversorgung, kurz USV, ist beinahe so alt und verbreitet wie die moderne Stromgesellschaft selbst. Möglich machen das Unternehmen, die sich ganz auf die Backup-Stromversorgung spezialisiert haben und diese in allen Größenordnungen anbieten.

Ein solcher Spezialist ist beispielsweise der Anbieter NTC GmbH, der Kunden sowohl mit Hardware als auch mit den entsprechenden Dienstleistungen ausstattet. Die USV-Batterie ist dabei die Basis, da sie den Mittelpunkt der Anlage darstellt. Das Prinzip ist grundsätzlich sehr einfach: Die Batterie speichert Strom, um im Falle eines Stromausfalls die Versorgung zu übernehmen. Ob in privaten Haushalten oder in Krankenhäusern, Fabriken oder Bürogebäuden, können Engpässe damit effektiv überbrückt werden.

Im Idealfall geschieht dies sogar ganz ohne Verzögerung. Dafür muss die USV-Batterie jedoch fachgerecht installiert werden, sodass sie automatisch erkennt, wann ihr Einsatz verlangt wird. Bis es (falls überhaupt) dazu kommt, vergehen meistens viele Jahre, da gerade das deutsche Stromnetz als sehr stabil und zuverlässig gilt. Im Gegenzug bedeutet diese Sicherheit ein gewisses Risiko für den Zustand der USV-Anlage, da ihre Wartung gerne vernachlässigt wird.

Offensichtlich: Ohne Wartung keine Zuverlässigkeit

Ein klarer Wartungsplan, der von professionellen Anbietern wie NTC durchgeführt wird, ist deswegen absolute Pflicht, um die Anschaffungskosten der Anlage überhaupt zu rechtfertigen. Dabei bietet es sich an, die Wartungsdienstleistungen von derselben Stelle zu beziehen wie die Hardware. Weitere kritische Faktoren wie zum Beispiel die Qualität der Batterien, die sachgemäße Integration aller Teile und die Existenz von Ersatzakkus sind dann nämlich Teil eines ganzheitlichen Konzepts, in dem kein Detail zu kurz kommt.

Gerade bei der unterbrechungsfreien Stromversorgung ist dies ein wichtiger Punkt, da alle Parameter im Notfall stimmen müssen, während nur ein einziger Fehler dazu führen kann, dass die gesamte Anlage ihren Dienst nicht wie gewünscht leisten kann. Und daran wird sich auch mit dem Strom der Zukunft nichts ändern, ganz im Gegenteil: Wenn eines Tages jeder Haushalt in der Lage ist, sich selbst mit Energie zu versorgen, sind Sicherheitsmaßnahmen wie die USV umso wichtiger.

Beitragsbild: © Istockphoto.com / lunarchy
Bild 2: © Istockphoto.com / Petmal

Das könnte Sie auch interessieren:

Über ein Jahr vor Produktionsstart verbucht Sono Motors … München (ots) - Derzeitige Reservierungen für das weltweit erste in Serie gefertigte Elektrofahrzeug mit Solar-Integration würde einem Umsatz von über 100 Millionen Euro entsprechen. Der Mobilitätsanbieter Sono Motors hat nur zehn Monate nach der Präsentation des ersten Prototypen, die Reservierung von mehr als 5.000 Fahrzeugen des innovativen Elektroautos Sion bekannt gegeben. Das Unternehmen gibt an, dass für jedes dieser Fahrzeuge bereits Anzahlungen geleistet wurden und mehrere hundert Autos schon jetzt vollständig bezahlt seien. Der derzeitige Stand der Reservierungen würde einem Umsatz v...
Pionier im liberalisierten Strommarkt: NATURSTROM AG feiert 20. … Düsseldorf (ots) - Vor 20 Jahren brach in der Energiewirtschaft ein Epochenwechsel an: Der Strommarkt wurde liberalisiert. Aus Verbrauchern wurden Kunden, die erstmals ihren Anbieter frei wählen und somit auch über die Qualität des gelieferten Stroms bestimmen konnten. 16 Mitglieder aus Umwelt- und Ökoenergieverbänden nutzten die Möglichkeiten, die der Gesetzgeber mit der Neufassung des Energiewirtschaftsgesetzes bot und hoben wenige Tage vor dessen Inkrafttreten am 16. April 1998 die NATURSTROM AG aus der Taufe - Deutschlands ersten bundesweit agierenden Ökostromanbieter. Heute schaut das Unt...
SCHMID steht für innovative und nachhaltige … Freudenstadt (ots) - Vom 20. bis 22.06.2018 präsentiert sich SCHMID im Rahmen der Intersolar Europe in München am Stand A2-160. Auf der Intersolar Europe beweist die SCHMID Group, dass ihre Anlagen und Energiespeicher nicht nur zu den besten Equipments der Photovoltaik- und Energiespeicherbranche zählen, sondern darüber hinaus durch umweltfreundliche Eigenschaften überzeugen. Bereits 2011 gründete SCHMID in perfekter Synergie zur PV-Sparte den Geschäftsbereich Energy Systems und beliefert die komplette Solarwertschöpfungskette bis hin zu schlüsselfertigen Produktionslösungen. "Was für uns zähl...
Seraphim sichert sich Zuschlag für das größte Solarprojekt … Nanjing, China (ots/PRNewswire) - Jiangsu Seraphim Solar System Co., Ltd. ("Seraphim") gab bekannt, dass es sich einen Liefervertrag für ein monumentales Solarprojekt in der Ukraine mit einer Leistung von 246 MW sichern konnte. Entwickelt wird das Projekt von der DTEK, dem größten ukrainischen Stromkonzern. Die Anlage wird nach heutigem Stand das größte Kraftwerk für erneuerbare Energie in der Ukraine sein. CMEC fungiert als EPC-Vertragspartner und Seraphim ist bei den Modulen der exklusive Zulieferer. Diese Photovoltaik-Großanlage mit einer Leistung von 246 MW wird in Dnepropetrowsk in der Ze...
Umsatz von Narada Power wächst 2017 in den Bereichen … Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - Narada Power Source Co. Ltd., Chinas führender Produzent und Entwickler im Bereich der Stromspeicherung, berichtet einen Gesamtumsatz von 8,637 Milliarden Renminbi (1,376 Milliarden USD) für das Jahr 2017, im Jahresvergleich ein Wachstum von 30 %. Der Nettogewinn betrug 381 Millionen Renminbi, eine Steigerung von 16 % im Vergleich mit dem Jahr 2016. Der Batteriebereich von Narada trug 5,174 Milliarden Renminbi bei. Die Wachstumsraten der Bereiche stationären Stroms, der Stromspeicherung und Systeme sowie des Stroms und der Systeme für Fahrzeuge betrugen 10,38...
Halbjahresbilanz Gas: Preise halten noch ihr niedriges Niveau München (ots) - Gaspreise der Alternativversorger rund ein Drittel günstiger als die Grundversorgung Der durchschnittliche Gaspreis ist im ersten Halbjahr 2018 um 1,2 Prozent gesunken. Im Januar 2018 zahlte eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh für Gas durchschnittlich 1.190 Euro. Im Juni kostet dieselbe Menge 1.176 Euro. "Die Großhandelspreise für Gas ziehen nach einem Zwischentief im Frühling wieder an", sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. "Setzt sich der Trend fort, könnte Gas für Verbraucher wieder teurer werden." Gaspreise der Alternativversorger run...
Ich bin seit mehreren Jahren erfolgreiche Schriftstellerin und Autorin und interessiere mich für vielfältige Themen.