Polizeimeldung Region Osnabrück: Osnabrück: Auffahrunfall – Geschädigter entfernte sich

Osnabrück (ots) –

Bereits am 21. Dezember ereignete sich auf der Martinistraße ein Auffahrunfall, bei dem sich nach einem kurzen Gespräch der Geschädigte vom Unfallort entfernte. Die Ermittler des Zentralen Verkehrsdienstes suchen nach dem unbekannten Mann.

Gegen 11:55 Uhr befuhr eine 32-jährige Osnabrückerin die Martinistraße mit ihrem VW Polo in stadtauswärtige Richtung, vor ihr ein anderes Fahrzeug. Als der vorausfahrende Pkw in Höhe der Hausnummer 78 abbremste, fuhr die 32-Jährige hinten auf. Nach einem kurzen Gespräch wollte der geschädigte Autofahrer sein Fahrzeug an die Seite fahren, entfernte sich aber ohne die Angabe weiterer Daten komplett von der Unfallstelle. Es soll sich um einen silbernen oder grauen Pkw gehandelt haben, besetzt mit vier Männern. Die bittet den Geschädigten oder Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug machen können, sich unter 0541/327-2515 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5115012

Polizeimeldung Region Osnabrück: Osnabrück: Auffahrunfall – Geschädigter entfernte sich