Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0017 –Räuberquartett überfällt Supermarktmitarbeiterinnen–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Gröpelingen, OT Gröpelingen, Seewenjestraße

Zeit: 08.01.22, 20.10 Uhr

Vier maskierte Männer überfielen am Sonnabendabend in Gröpelingen zwei Mitarbeiterinnen eines Supermarktes. Die Räuber erbeuteten eine Handtasche und flüchteten.

Die 35 und 49-jährigen Frauen verließen nach Ladenschluss den Supermarkt in der Seewenjestraße und gingen in Richtung Parkplatz. Hier wurden sie von vier mit Sturmhauben getarnten Männern überrascht. Die Maskierten versuchten sofort an die Handtaschen der Verkäuferinnen zu gelangen. Dies bemerkte der 57 Jahre alte Ehemann, der seine 49-jährige Frau von der Arbeit abholen wollte und eilte zur Hilfe. Zwischen den Beteiligten entwickelte sich eine Auseinandersetzung, bei der ein Räuber Pfefferspray einsetzte. Die Angreifer konnten schließlich eine Handtasche entreißen und flüchteten. Die beiden Mitarbeiterinnen und der Mann zogen sich leichte Verletzungen zu.

Die Räuber wurden zwischen 20 und 25 Jahre alt und komplett in dunkel gekleidet beschrieben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5116678

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0017 –Räuberquartett überfällt Supermarktmitarbeiterinnen–

Presseportal Blaulicht