MeteoViva GmbH: MeteoViva verstärkt seine Geschäftsführung

Jülich (ots) –

– Branchenkenner Uwe Großmann wird ab sofort das Systempartnergeschäft verantworten

– Mit einer Kapitalerhöhung verschafft sich das zudem neue finanzielle Ressourcen auf dem Weg zu Europas Nummer 1 für den vorausschauenden Betrieb von Gebäuden

Mit einem größeren Führungsteam sowie einer Kapitalerhöhung im siebenstelligen Bereich will die das Partnergeschäft weiter auf- und ausbauen. Ab sofort wird das bisherige Beiratsmitglied Uwe Großmann Teil der Geschäftsführung und übernimmt die Verantwortung für das Systempartnergeschäft.

Großmann, der MeteoViva bereits seit Oktober 2020 als Unternehmensbeirat unterstützt, gilt als ausgewiesener Branchenkenner. Als Head of Sales and Operations Region Deutschland der Siemens Smart Infrastructure leitete er über viele Jahre das Portfolio Management für das Solution & Service Geschäft der Building Technologies von Siemens. Er verfügt insgesamt über mehr als 30 Jahre Management-Erfahrung in der Gebäudeindustrie, im Energiemarkt und in der Servicepartner-Industrie.

“Uwe ist dort zu Hause, wo wir hinwollen”, sagt Dr. Stefan Hardt, Sprecher der Geschäftsführung. “Mit erfolgreichen ersten Kooperationen mit Siemens (https://press.siemens.com/de/de/pressemitteilung/siemens-und-meteoviva-als-strategische-partner) und Sauter (https://meteoviva.com/ueber-meteoviva/news/details/meteoviva-schliesst-strategische-partnerschaft-mit-sauter) haben wir begonnen, unsere Steuerdaten als digitalen Service in die Plattformen führender Anbieter einzubinden.” Mit dem Systempartnergeschäft will MeteoViva die Marktdurchdringung und Internationalisierung noch einmal deutlich beschleunigen.

“MeteoViva liefert im Gebäudebereich seit Jahren nachhaltige und erprobte Lösungen für globale Märkte und ist eine kostengünstige Option für die Umsetzung der ESG Strategien von Immobilieninvestoren. Diese Entwicklung nimmt jetzt im Zuge der Diskussion um ESG und Taxonomie erheblich an Fahrt auf”, so Uwe Großmann. Der Manager ist überzeugt davon, dass die vorausschauende Gebäudesteuerung eine der Schlüsseltechnologien ist, die ein ganzheitliches Energiemanagement von Netz und Gebäude mit smarten Daten ermöglicht. Durch den Einsatz der innovativen Technologie MeteoViva Climate wird ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

Die Berufung von Uwe Großmann ist nicht die einzige in der Führungsriege des Unternehmens. Zugleich wurde der bisherige IT-Leiter Felix Haferkorn zum neuen Prokuristen der MeteoViva GmbH ernannt und gehört ab sofort als CIO neben dem Head of Engineering Tristan Henninger zur erweiterten Geschäftsführung. Haferkorn hat unter anderem die technische Weiterentwicklung von MeteoViva Climate maßgeblich betreut.

MeteoViva GmbH

MeteoViva Climate ist eine Entwicklung des Jülicher Technologieunternehmens MeteoViva GmbH (https://www.meteoviva.com/): Die zukunftsweisende Lösung ermöglicht smartes Gebäude- und Energiemanagement und hat bereits mehr als 5 Millionen Betriebsstunden Erfahrung bei seinen Kunden weltweit. Das modellbasierte System arbeitet vorausschauend, selbstlernend, senkt Betriebs- und Energiekosten sowie CO2-Emissionen deutlich – und ist der optimale Partner für Eigentümer, Facility Manager und Nutzer von gewerblichen Gebäudeportfolios. Die MeteoViva GmbH ist nach ISO 27001 zertifiziert. Sie hat ihren Hauptsitz in Jülich (Deutschland) und Gesellschaften in der Schweiz, den Niederlanden und den USA. www.meteoviva.com (http://www.meteoviva.com)

Kontakt:

Newsroom: MeteoViva GmbH
Pressekontakt: MeteoViva GmbH
Katja Korehnke
Tel: +49 2461 98103 0
Email: katja.korehnke@meteoviva.com

Quellenangaben

Bildquelle: Uwe Großmann, neues Mitglied der Geschäftsführung MeteoViva GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/132957 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: MeteoViva GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132957/5119354

MeteoViva GmbH:  MeteoViva verstärkt seine Geschäftsführung

Presseportal