3sat: 3sat zeigt ungarischen Spielfilm “Márta sucht János”

Mainz (ots) –

Samstag, 23. April 2022, 23.40 Uhr

Deutsche Free-TV-Premiere

Aus Liebe zu einem fast Unbekannten kehrt Márta aus den USA nach Ungarn zurück. Als ‎sie sich in Budapest begegnen, gibt der Mann vor, sie nicht zu kennen. zeigt “Márta sucht János” (Spielfilm, Ungarn 2020) von Lili Horvát als deutsche Free-TV-Premiere am Samstag, 23. April 2022, um 23.40 Uhr im Rahmen der Medienpartnerschaft mit dem Festival des mittel- und osteuropäischen Films “goEast” (Dienstag, 19., bis Montag, 25. April 2022).‎ Die Hauptrollen in diesem stillen Psychothriller über ‎Besessenheit und die Abgründe des ‎Begehrens spielen Natasa Stork und Viktor Bodó. Der ist nach Ausstrahlung 30 Tage lang in der 3sat-Mediathek abrufbar.

Die 40-jährige Ungarin Márta hat ihr Heimatland vor vielen Jahren verlassen ‎und lebt nun in den USA, wo sie als Neurochirurgin arbeitet. Bei einem Kongress ‎macht sie die Bekanntschaft von János. Auch er ist Neurochirurg und Ungar. Für ‎Márta ist klar: Das ist der Mann ihres Lebens. Einige Monate später lässt sie ihre Karriere sausen und kehrt ‎nach Ungarn zurück. Aber in Budapest taucht János am verabredeten Ort zur verabredeten Zeit nicht auf. Irritiert ‎und enttäuscht macht Márta sich auf die Suche nach ihm, doch als sie ihn findet und ‎anspricht, behauptet er, sie noch nie gesehen zu haben. Márta fliegt nicht ‎in die USA zurück, sondern bleibt in Budapest, um diesem Mann nahe zu sein. ‎Ihr ehemaliger Professor versteht Mártas Rückkehr bei all ihren ‎beruflichen Fähigkeiten nicht, stellt sie aber im städtischen Krankenhaus ein, wo auch ‎János arbeitet. Der bleibt weiter auf Distanz. Hat Márta sich alles nur eingebildet?

“Márta sucht János” ist Lili Horváts zweiter ‎Spielfilm und entstand nach ihrem eigenen Drehbuch. Der Film feierte 2020 auf dem ‎Filmfestival von Venedig in der Reihe “Giornate degli Autori” seine Premiere und war ‎in der Kategorie “Bester internationaler Film” die ungarische Einreichung für den ‎Oscar 2021.

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/martasuchtjanos

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Kontakt:

Newsroom: 3sat
Pressekontakt: Zweites Deutsches
HA Kommunikation/3sat Presse
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Quellenangaben

Bildquelle: Márta (Natasa Stork) versucht mit János (Viktor Bodó) zu klären, was zwischen ihnen passiert ist. / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung. Keine Rechte für Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: 3sat, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6348/5196299

3sat:  3sat zeigt ungarischen Spielfilm “Márta sucht János”

Presseportal