MDR Mitteldeutscher Rundfunk: Tatort aus Dresden „Das kalte Haus“

Leipzig (ots) –

Wir möchten Sie auf unser digitales Mediendossier zum neuen Tatort aus Dresden „Das kalte Haus“ aufmerksam machen: www.mdr.de/presse/pressemappen

Die Dresdner Ermittlerinnen Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) ermitteln gemeinsam mit ihrem Chef Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) im Umfeld einer toxischen Beziehung.

Der Dresden-Tatort „Das kalte Haus“ steht für Rezensionszwecke im Vorführraum des Ersten zur Verfügung: presse.daserste.de

Kontakt:

Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Sebastian Henne
Tel.: (0341) 3 00 63 76

E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @MDRpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) machen eine entsetzliche Entdeckung beim Routinecheck im Haus der Fischers / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/5197567

MDR Mitteldeutscher Rundfunk:  Tatort aus Dresden „Das kalte Haus“

Presseportal