Polizeibericht Region Konstanz: (A81 Deißlingen, Lkrs. RW) Laster zieht plötzlich auf Überholspur (25.4.22)

Deißlingen (ots) –

Über 50.000 Euro Schaden sind am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der A81 zwischen Villingen-Schwenningen und Rottweil bei Deißlingen entstanden. Ein 43-jähriger Lasterfahrer und ein 27-jähriger Autofahrer wurden vom Rettungsdienst zur Untersuchung in eine Klinik gebracht, blieben aber letztendlich unverletzt.

Passiert ist der Unfall gegen 15.10 Uhr, als der noch nicht bekannte Fahrer eines Siebeneinhalbtonners auf dem Weg Richtung Stuttgart den vorausfahrenden Laster des 43-Jährigen überholen wollte. Der C-Klasse-Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits beim Überholen auf der linken Spur. Durch die Kollision wurde der Mercedes gegen den Mittelleitplanke und gegen den anderen Lastwagen geschleudert. Der Unfallverursacher, zu dem Zeugen eine gute Beschreibung abgeben konnten, fuhr weiter. Die Ermittlungen der Verkehrspolizei Zimmern ob Rottweil am Dienstag ergaben mittlerweile konkrete Hinweise auf den Verursacher, die aktuell überprüft werden.

Aufgrund der Schwere des Unfalls waren Rettungsdienst mit Notarzt vor Ort. Zudem die Feuerwehr und das THW Trossingen mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften. Auch die Autobahnmeisterei und Vertreter des Umweltamtes kamen wegen den Schäden an den Autobahneinrichtungen und ausgelaufenem Motoröl an die Unfallstelle. Wegen Bergungs- und Instandsetzungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen bis Mitternacht gesperrt werden. Hierdurch kam es zu Behinderungen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5206900

Polizeibericht Region Konstanz: (A81 Deißlingen, Lkrs. RW) Laster zieht plötzlich auf Überholspur (25.4.22)

Presseportal Blaulicht