Polizeibericht Region Konstanz: (EschbronnVillingen) Ortungsfunktion am Fahrrad führt zu Diebeslager

Eschbronn/Villingen (ots) –

Eine Ortungsfunktion an einem Pedelec hat der am Montag einen Ermittlungserfolg beschert. Das rund 4000 teure Elektrofahrrad mit dieser Sonderausstattung war einem Schüler des Gymnasiums am Romäusring in Villingen am Montagmorgen gestohlen worden. Als die Polizei den Diebstahl zu Protokoll nahm, konnte der Besitzer den Beamten gleich den aktuellen Standort des Elektrorades in Eschbronn und nebenbei auch gleich die Uhrzeit, als es abgestellt wurde, nennen. Die darüber informierte Polizei Schramberg überprüfte sofort die Adresse und stieß tatsächlich auf das Fahrrad, das schon teilweise auseinandergebaut war. Bei der weiteren Nachschau in dem Wohnhaus, in dem mehrere Personen gemeldet sind, fand die Polizei noch fünf weitere Pedelecs. Drei davon waren in dem Fahndungssystem der Polizei von anderer Polizeidienststellen ausgeschrieben. Auch diese Räder waren gestohlen worden. Die Beamten stellten daraufhin die Fahrräder sicher. Noch unklar ist, wer für den Diebstahl in Frage kommt und woher noch weitern aufgefundenen Gestände, wie Motorsägen, Laubbläser und andere Handwerksmaschinen stammen. Die Ermittlungen der Polizei Schramberg dauern daher noch an.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5218634

Polizeibericht Region Konstanz: (EschbronnVillingen) Ortungsfunktion am Fahrrad führt zu Diebeslager

Presseportal Blaulicht