Polizeibericht Region Suhl: Ein Bier zu viel

Schmalkalden (ots) –

In den frühen Morgenstunden des 22.05.2022 führten Beamte der PI Schmalkalden-Meiningen Verkehrskontrollen im Bereich der Näherstille Straße in Schmalkalden durch. Um 03:42 Uhr kontrollierten sie einen 70-jährigen Ford-Fahrer. Bei der Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Vorwert von 0,62 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest in der Polizeistation Schmalkalden durchgeführt.

Dieser bestätigte den Anfangsverdacht der Überschreitung der 0,5 Promillegrenze. Der Fahrer muss sich nun im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitenverfahren entsprechend verantworten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5228472

Polizeibericht Region Suhl: Ein Bier zu viel

Presseportal Blaulicht