Polizeibericht Region Stuttgart: Von drei Unbekannten in S-Bahn bedroht

Freiberg am Neckar (ots) –

Drei Unbekannte bedrohten am gestrigen (02.06.2022) Abend einen 19-Jährigen in der S-Bahn Richtung Marbach mit einem Klappmesser.

Gegen 18:20 Uhr am gestrigen Donnerstag (02.06.2022) kam es in einer S-Bahn der Linie S4 in Richtung Marbach zu einer Bedrohung mit einem Klappmesser zum Nachteil eines 19-Jährigen.

Der 19-jährige Geschädigte war in Begleitung einer jungen Frau, als er von drei bislang unbekannten Tätern aus der 1. Klasse heraus mit einem Klappmesser bedroht worden sein soll. Er habe daraufhin die S-Bahn mit seiner Begleiterin am Halt in Freiberg am Neckar verlassen, die unbekannten Täter seien wohl weitergefahren. Alarmierte Kräfte der Landes- und Bundespolizei konnten die drei Unbekannten trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen jedoch nicht mehr feststellen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der wegen des Verdachts der Bedrohung ermittelnden Bundespolizei Stuttgart unter der Rufnummer +49 711 870350 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Katharina Hamm
Telefon: 0711/55049 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5238681

Polizeibericht Region Stuttgart: Von drei Unbekannten in S-Bahn bedroht

Presseportal Blaulicht