Polizeibericht Region Offenburg: Schutterwald, Schwanau, A 5 – Tierische Rettungsaktionen

Schutterwald, Schwanau, A 5 (ots) –

Beamte des Verkehrsdienstes Offenburg haben am Pfingstsamstag bei zwei erfolgreichen Rettungsaktionen ein Herz für Tiere bewiesen. Zunächst wurde gegen 9:30 Uhr nach einem Hinweis ein verletzter Storch im Grünen neben dem Standstreifen entdeckt. Der nicht mehr flugfähige Adebar wurde behutsam in den Dienstwagen genommen und in sorgsame Hände übergeben.

Rund elf Stunden später hat eine Gänsefamilie bei Schwanau für eine kurzzeitige Sperrung der Autobahn gesorgt. Während sich der Großteil des gefiederten Nachwuchses samt Muttertier im Schutze der Sperrung durch einen Wildzaun selbständig in Sicherheit bringen konnte, musste ein Küken in Obhut genommen und einer örtlichen Tierhilfs- und Rettungsorganisation übergeben werden.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Bildquelle: Gerettetes Küken A5
Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5240878

Polizeibericht Region Offenburg: Schutterwald, Schwanau, A 5 – Tierische Rettungsaktionen

Presseportal Blaulicht