Polizeibericht Region Jena: Durch Unfall aufgeflogen

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Als ein 30-Jähriger am Montagnachmittag aus einem Grundstück in den öffentlicher Verkehrsraum in der Eisenberger Karl-Liebknecht-Straße einfuhr, übersah dieser einen vorfahrtsberechtigten Hyundaifahrer. In der Folge kam es zum Unfall mit Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und somit widerrechtlich den Pkw Skoda fuhr. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5241719

Polizeibericht Region Jena: Durch Unfall aufgeflogen