Polizeibericht Region Nürnberg: (726) Mehrere Einbrüche in Baustellen – Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) –

In der Zeit von Samstag (04.06.2022) bis Dienstag (07.06.2022) brachen Unbekannte in mehrere Baustellen im Nürnberger Stadtgebiet ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Im Zeitraum zwischen Samstag (04.06.2022) und Dienstag (07.06.2022) verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu mehreren Baustellen in Nürnberg.

Sie brachen sowohl in eine Baustelle in der Merianstraße als auch in der Stephanstraße ein.

In einem weiteren Fall verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu einer Baustelle in der Bahnhofstraße. In der Schweiggerstraße versuchten sie ebenfalls einzubrechen, gelangten jedoch hier nicht ins Gebäudeinnere.

In allen Fällen entwendeten die unbekannten Täter vornehmlich Werkzeuge. Der Gesamtentwendungsschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt die Ermittlungen zu den Einbrüchen und prüft etwaige Zusammenhänge. Personen, die im genannten Tatzeitraum auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Erstellt durch: Lisa Hierl

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5242592

Polizeibericht Region Nürnberg: (726) Mehrere Einbrüche in Baustellen – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht