Polizeibericht Region Konstanz: (Stockach, Lkr. Konstanz) Trickdiebe unterwegs (09.06.2022)

Stockach (ots) –

Dreiste Trickdiebe haben am Donnerstagmittag auf der Weißmühlenstraße zugeschlagen. Gegen 13 Uhr sprachen zwei unbekannte Männer einen 57-jährigen Mann auf dem Parkplatz eines Discounters an, verwickelten ihn in ein Gespräch und boten ihm Uhren zum Kauf an. Nachdem der 57-Jährige kein Kaufinteresse zeigte, entfernten sich die beiden Männer mit einem silbernen Kleinwagen mit italienischem Kennzeichen. Kurz darauf bemerkte der Man, dass sein Geldbeutel samt Bargeld und persönlichen Dokumenten fehlte. Die Männer sollen zwischen 25 und 30 Jahre alt und ungefähr 165-170 Zentimeter groß sein. Sachdienliche Hinweise auf die Trickdiebe nimmt das Polizeirevier Stockach, unter der Tel. 07771 9391-0, entgegen.

Die warnt vor Trickdieben, die immer wieder an und in Einkaufsmärkten zuschlagen. Dabei gehen die Täter äußerst geschickt und trickreich vor, so dass die Opfer den Verlust ihrer Wertsachen erst bemerken, wenn es zu spät ist. Die Polizei rät deshalb, Geldbörsen beim Einkauf immer möglichst am Körper zu tragen. Lassen Sie Taschen, in denen sie Wertsachen haben nie unbeaufsichtigt.

Seien Sie wachsam, wenn Fremde sie ablenken und in ein Gespräch verwickeln wollen. Tipps, um sich vor diesen Diebstählen zu schützen, finde man auf den Internetseiten der Polizei unter www.polizei-beratung.de.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5244056

Polizeibericht Region Konstanz: (Stockach, Lkr. Konstanz) Trickdiebe unterwegs (09.06.2022)

Presseportal Blaulicht