Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Mit Messer verletzt

Erfurt (ots) –

Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es Donnerstagabend kurz vor 23:00 Uhr auf dem Erfurter Anger. Ein unbekannter Mann geriet mit seiner weiblichen Begleitung vor einem Schnellrestaurant in einen Streit. Ein 25-Jähriger wurde auf das streitende Pärchen aufmerksam. Als er schlichtend einschreiten wollte, wurde er durch den Mann mit einem Messer an der Hand verletzt. Sofort kamen mehrere Streifenbesatzungen zum Einsatz. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter nicht gefasst werden. Der 25-Jährige wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die sucht Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter Nennung der Vorgangsnummer 0137463 beim Inspektionsdienst Erfurt-Nord (Tel.: 0361/7840-0) zu melden. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5244294

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Mit Messer verletzt