Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Kraichtal – Unter dem Einfluss von Alkohol Verkehrsunfall verursacht

Karlsruhe (ots) –

Eine 59-jährige Autofahrerin fiel am Donnerstag gegen 20:45 Uhr auf der Landesstraße 554 aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise auf und verursacht schließlich einen Verkehrsunfall.

Die Frau war von Unteröwisheim kommend in Fahrtrichtung Münzesheim unterwegs und fuhr nach den Angaben eines Zeugen immer wieder Schlangenlinien. Sie geriet auf die linke Fahrbahnhälfte, so dass ein entgegenkommendes Auto nach rechts ins Bankett ausweichen musste, um einen größeren Zusammenstoß zu verhindern. Trotz der sofortigen Reaktion des 79-jährigen Fahrers aus dem Gegenverkehr, kam es zu einer Kollision an den Außenspiegeln. Die Unfallverursacherin fuhr zunächst weiter, hielt dann jedoch wenig später in der Pforzheimer Straße in Münzesheim an.

Nach dem Eintreffen der verständigten Polizeistreife wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Demnach war die Frau mit etwa 2,6 Promille unterwegs. Der Führerschein wurde einbehalten. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt.

Christina Krenz, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5244395

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Kraichtal – Unter dem Einfluss von Alkohol Verkehrsunfall verursacht