Polizeibericht Region Jena: Diebesbande unterwegs

Jena (ots) –

Einen gemeinschaftlichen Diebstahl begingen zwei Männer und zwei Frauen am Donnerstagnachmittag in einem Supermarkt in der Friedrich-Zucker-Straße in Jena. Die vier Personen im Alter zwischen 29 und 38 Jahren betraten den Einkaufsmarkt und nahmen verschieden Gegenstände aus dem Warenregal. Anschließend wollten die Langfinger das Diebesgut durch das Drehkreuz aus dem Laden schaffen. Eine Mitarbeiterin konnte die Situation beobachten und ging dazwischen. Der Angestellten gelang es noch, einen Staubsauger an sich zu nehmen, die Täter verließen aber das Geschäft. Nach kurzer Zeit kehrten zwei Personen aus der Gruppe zurück und bedrängten die Mitarbeiterin, schubsten diese und griffen sie unsanft am Oberarm, sodass sie Schmerzen verspürte. Durch die alarmierte konnte alle vier Langfinger ausfindig gemacht und zur Dienststelle verbracht werden. Sie dürfen sich nun wegen Diebstahls und Körperverletzung verantworten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5244884

Polizeibericht Region Jena: Diebesbande unterwegs

Presseportal Blaulicht