Polizeibericht Region Konstanz: (Trossingen, Lkrs TUT) Auto bleibt an Zaun hängen

Trossingen (ots) –

Zu einem Unfall ist die am Montagabend in die Richard-Strauß-Straße gerufen worden. Dort war ein Autofahrer gegen einen Zaun gefahren, nachdem er einen Betonrandstein überfahren und ein anderes Auto ramponiert hatte. Fußläufig machte sich der Unfallfahrer davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei den Unfallermittlungen überprüfte die Polizei die Adresse des Fahrzeugbesitzers, die nur einige Hundert Meter von der Unfallstelle entfernt liegt. Den 55-jährigen Halter des Toyota trafen die Beamten dort auch an, allerdings unter Alkoholeinwirkung. Die Beamten veranlassten daraufhin in einem Krankenhaus eine Blutprobe und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Der Unfallhergang, der zwischen 18 und 20 passiert ist und bei dem ein Schaden in Höhe von rund 5000 entstand, ist derzeit allerdings noch nicht ganz geklärt. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Spaichingen unter Telefon 07424 9318-0 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5248385

Polizeibericht Region Konstanz: (Trossingen, Lkrs TUT) Auto bleibt an Zaun hängen

Presseportal Blaulicht