Polizeibericht Region Offenburg: Iffezheim – Kontrolle am Grenzübergang

Iffezheim (ots) –

Auf eine zwischen den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern basierende Vereinbarung wurde am Donnerstag zwischen 10 Uhr und 16 Uhr eine Kontrollstelle im Bereich des Grenzübergangs in Iffezheim eingerichtet. Einsatzkräfte der der Verkehrsaußenstelle in Bühl, des Verkehrsdienstes Baden-Baden, der Landespolizei Rheinland-Pfalz, der Polizeihundeführerstaffel sowie Kräfte der Bundespolizei und der Gendarmerie legten hierbei den Schwerpunkt auf die Bekämpfung der grenzüberschreitenden sowie die Fahrtüchtigkeit der überprüften Verkehrsteilnehmer. Hierbei wurden über 170 Fahrzeuge und rund 300 Personen genauer unter die Lupe genommen.

Insgesamt ergaben sich 15 Straftaten und drei Ordnungswidrigkeiten. Neben Einzelverstößen gegen das Waffengesetz sowie das Straßenverkehrsgesetz mussten überwiegend unter Drogeneinfluss stehende Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen werden. Zwei von ihnen führten noch Kleinmengen an Marihuana und Amphetamin mit sich. Ein 24-jährige Autofahrer hatte den Konsum von Drogen mit Alkohol kombiniert. Ein Atemalkoholtest erbrachte bei ihm einen Wert von 1,15 Promille.

/nk /wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5249075

Polizeibericht Region Offenburg: Iffezheim – Kontrolle am Grenzübergang

Presseportal Blaulicht