Polizeibericht Region Konstanz: (Trossingen, Lkrs. TUT) Geräteschuppen brennt in der Nacht nieder

Trossingen (ots) –

In der Kaiserstraße ist in der Nacht zum Mittwoch ein Geräteschuppen und ein Carport bei einem Wohnhaus niedergebrannt. Kurz vor Mitternacht wurde der Brand der Feuerwehr gemeldet, die mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften anrückte und den bereits in Vollbrand stehenden Schuppen sofort löschte. Die Löscharbeiten dauerte noch bis gegen 2 Uhr an, da das Feuer auch zwei Garagen ansengte und auf eine Thuja-Hecke übergegriffen hatte. Die Kriminalpolizei hat am Mittwoch eine Spurensicherung zur Brandursache durchgeführt. Sie schließt Brandstiftung aus. Derzeit wird von einem technischen Defekt an einem Fahrradakku ausgegangen, der dort aufbewahrt war. Im Schuppen wurden durch das Feuer mehrere Fahrräder, Gartengeräte und – Möbel, sowie weitere Utensilien unbrauchbar gemacht. Die Schadenshöhe schätzt die auf 50.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5249533

Polizeibericht Region Konstanz: (Trossingen, Lkrs. TUT) Geräteschuppen brennt in der Nacht nieder

Presseportal Blaulicht