Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Malsch – Getreidefeld Brand geraten

Karlsruhe (ots) –

Am Samstagnachmittag ist ein frisch abgemähtes Getreidefeld bei Malsch in Brand geraten. Ein Sachschaden ist offenbar nicht entstanden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer kurz nach 15 Uhr auf einem nördlich von Malsch gelegenen Getreideacker aus. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Die bisherigen Ermittlungen hierzu ergaben, dass das Feld kurz zuvor abgemäht wurde. Der Mähdrescher war beim Ausbruch des Feuers aber laut Zeugenangaben bereits einige hundert Meter entfernt, so dass dieser als Ursache ausgeschlossen werden kann. Aufgrund der Mäharbeiten fand auch auf dem nahegelegenen Modellflugplatz kein Flugbetrieb statt.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Flächenbrand auf dem Feld schließlich unter Kontrolle bringen und das Feuer löschen. Ein Übergreifen auf benachbarte Felder konnte ebenfalls verhindert werden.

Florian Herr, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5252343

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Malsch – Getreidefeld Brand geraten