Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: E-Scooter-Fahrer nach Unfall mit einer Schwangeren flüchtig

Erfurt (ots) –

Am Freitagnachmittag nutzte eine 22-jährige Erfurterin den Gehweg des Leipziger Platzes in Erfurt und lief von der Stauffenbergallee in Richtung älmannstraße. Hier kam ihr ein männlicher E-Scooter-Fahrer entgegen, welcher den Gehweg verbotswidrig nutzte.

Hierbei stieß der E-Scooter-Fahrer mit dem Lenker des gemieteten Scooters gegen den Bauch der 22-Jährigen, welche sich im dritten Schwangerschaftsmonat befindet. Diese geriet zu Fall, verletzte sich leicht an Händen und Beinen und musste in der Folge im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Der E-Scooter-Fahrer verließ indes pflichtwidrig die Unfallstelle, ohne seine Personalien als Unfallbeteiligter bekanntzugeben und ohne der Verletzten zu helfen.

Die Erfurter ermittelt nun wegen einer Straftat des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen den noch unbekannten E-Scooter-Fahrer, welcher bislang spärlich als Mann mit blonden Haaren, mit weißem T-Shirt und kurzer blauer Hose beschrieben worden war.

Weiterführende Hinweise zum E-Scooter-Fahrer nimmt die Erfurter Polizei unter Angabe der Vorgangsnummer 0172229/2022 dankend entgegen.

(StSch)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5274336

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: E-Scooter-Fahrer nach Unfall mit einer Schwangeren flüchtig