Polizeibericht Region Freiburg: Gemarkung Emmendingen: Autofahrer verbal beschimpft und Auto beschädigt – Zeugen …

Freiburg (ots) –

Am Sonntagnachmittag, 24.07.22, gegen 15.30 Uhr wurde der 22-jährige Fahrer eines grauen Opel Corsa auf der K 5136 zwischen Landeck und Mundingen von dem Fahrer eines blauen Renault Twingo offenbar verbal beschimpft, nachdem er vorher bis zum Stillstand ausgebremst wurde. Anschließend fuhr der unbekannte Renault-Autofahrer in Richtung Freiamt davon und beschädigte beim Vorbeifahren den Opel Corsa des 22-Jährigen.

Gesucht wird der Fahrer des Renault Twingo, der wie folgt beschrieben wird: rund 50 Jahre alt, graue Stoppelhaare, schlanke Figur und etwa 185 cm groß.

Auf der Heckscheibe des blauen Renault Twingo befand sich offenbar ein auffälliger Aufkleber mit einer gelben Blume. Außerdem dürfte das Fahrzeug eine Beschädigung (Streifschaden) auf der Fahrerseite aufweisen.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641/582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall oder zum gesuchten Fahrer geben können.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Erik Kunz
Tel. 0761/882-1009
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5280956

Polizeibericht Region Freiburg: Gemarkung Emmendingen: Autofahrer verbal beschimpft und Auto beschädigt – Zeugen …

Presseportal Blaulicht