Polizeibericht Region Freiburg: Beleidigung beim Gassi führen

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Hinterzarten]

Am Sonntag, den 24.07.2022, kam auf einer Wiese im Bereich der Bruderhalde zu einem verbalen Streit zwischen den Eigentümern eines landwirtschaftlichen Anwesens und einem 40-jährigen Mann.

Zu dem Disput kam es nach aktuellem Kenntnisstand, da der Mann und seine sechs jährige Tochter, mit dem Hund auf der Wiese des Landwirtes spielten.

Dies missfiel offensichtlich den Eigentümern, woraufhin diese den Mann mehrfach beleidigten und auch bedrohten.

Hierauf verständigte der Spaziergänger die . Selbst im Beisein der Polizei, beleidigte und bedrohte der Landwirt den Spaziergänger fortwährend.

Gegen das Ehepaar wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 07651 9336-0 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5283045

Polizeibericht Region Freiburg: Beleidigung beim Gassi führen

Presseportal Blaulicht