Polizeibericht Region Nürnberg: (936) Geparktes Auto angefahren – Verursacher fuhr weiter

Nürnberg (ots) –

Am Dienstagnachmittag (02.08.2022) wurde in Nürnberg-Fischbach ein geparkter Fiat 500 angefahren. Unerlaubt entfernte sich der mutmaßliche Verursacher mit seinem Ford Focus.

Beide Autos standen gegen 16:30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Fischbacher Hauptstraße. Beim Ausparken wurde der Stoßfänger des Fiat beschädigt. Ein bislang unbekannter Zeuge sprach den Fahrer des Ford daraufhin an, dieser fuhr jedoch weiter ohne eine Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen.

Die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg nahm den Unfall auf und bittet den bislang namentlich unbekannten Zeugen sich unter der Rufnummer 0911/6583-1530 zu melden.

Erstellt durch: Robert Sandmann

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5288165

Polizeibericht Region Nürnberg: (936) Geparktes Auto angefahren – Verursacher fuhr weiter