Marcel Becker: Marcel Becker von der bema Bauchemie GmbH: Dieser Baustoff sagt dem Klimawandel den Kampf an

Reifenberg (ots) –

ist der CEO der bema Bauchemie GmbH, die sich auf die Produktion und den Vertrieb hochwertiger Steinteppiche spezialisiert hat. Ihr neuestes Produkt BEMADUR® macht konventionellen Straßenbelägen große Konkurrenz – und das nicht nur im Thema Nachhaltigkeit.

In Zeiten, in denen - und wichtiger sind denn je, sollte man dringend überlegen, Straßen und Wege mit Alternativen zu beschichten, die nicht etwa von Bitumen und anderen künstlichen Bindemitteln zusammengehalten werden. Asphalt ist somit nicht nur schadstoffbelastet. Die mangelnde Sickerfähigkeit ist ein weiterer Aspekt, der regelmäßig zu Gefahren für Mensch und Umwelt führt. Mit dem neuen Baustoff BMDRENO stellt Marcel Becker dem konventionellen Wegebau eine echte Alternative zur Verfügung.

Die bema Bauchemie GmbH hat sich bisher auf die Produktion und den Vertrieb von Steinteppichen spezialisiert, mit denen es Fachbetriebe wie Bodenverleger oder Gala-Bauer beliefert. Steinteppiche gibt es bereits seit Jahrzehnten auf dem Markt, dennoch sind sie noch immer ein Nischenprodukt. Der Experte führt dies auf ihre komplizierte Verlegung zurück und konnte das Problem mit seinem neuartigen Verlege-System komplett lösen. Mit BMDRENO hat die bema Bauchemie GmbH jetzt einen Baustoff auf den Markt gebracht, mit dem herkömmliche Straßenbeläge nicht mehr mithalten können. Denn die umweltfreundlichen Bodenbeläge von Marcel Becker sind nicht nur dekorativ, sondern auch nachhaltig, hochwertig und langlebig.

BEMADUR® – Wie Asphalt, nur besser

Ohne asphaltierte Straßen und Radwege wäre unser Leben nicht mehr vorstellbar. Eine ideale Lösung bieten sie jedoch nicht, da sie viele Probleme verursachen. Asphalt ist schadstoffbelastet und versiegelt große Flächen. So kann bei Regen das Wasser nicht versickern und es kommt zur Überflutung, was wiederum die Sicherheit unserer Straßen beeinträchtigt.

Verdunstet der Regen auf asphaltierten Straßen und Wegen, so entsteht Verdunstungswärme. Diese führt zu höheren Temperaturen an der Oberfläche und in der Luft – und das ist sowohl für das Klima als auch für die Anwohner und die Tiere schlecht. “Mit BEMADUR® sieht das ganz anders aus”, verrät Marcel Becker. Die innovative Alternative, die sein Unternehmen bema Bauchemie entwickelt hat, verfügt über eine Deckschicht, die die gleichen Vorteile bietet, wie Asphalt – Mit BEMADUR® entstehen die typischen Nachteile jedoch nicht.

BEMADUR® macht die Stadt grüner und umweltfreundlicher

Im Gegensatz zu herkömmlichen Straßen, die zu großen Teilen aus künstlichen Bindemitteln bestehen, wird BEMADUR® zu 95 Prozent aus natürlichen und recycelten Materialien hergestellt, sodass die Schadstoffbelastung kein Thema mehr ist. Darüber hinaus ist die Deckschicht von BEMADUR® komplett wasserdurchlässig. Regen versickert innerhalb von wenigen Sekunden und gelangt zurück ins Grundwasser, wodurch Überflutungen und Verdunstungswärme verhindert werden. “Auch die Temperatur pendelt sich dank unseres Baustoffes wieder auf ihr Normalniveau ein, sodass weder für das Klima noch für Lebewesen schlechte Einflüsse entstehen”, erklärt der Experte für Bauchemie. Zudem macht es die Straßen sicherer.

Auf normalen Straßen entsteht durch den Abrieb der Reifen zudem Mikroplastik. Auch das ist bei BEMADUR® nicht der Fall, da weiche Granulate verwendet werden, die komplett frei von Bindemitteln sind. So kann es zu keinerlei Abrieb kommen. Nicht zuletzt kann BEMADUR® auch in Sachen Langlebigkeit punkten. Der innovative und umweltfreundliche Belag hält wesentlich länger als konventionell gebaute Straßen und bedarf weniger Wartung. “Zusammengefasst kann man sagen, dass BEMADUR® die Stadt grüner und klimafreundlicher macht”, schließt Marcel Becker ab.

Sie sind an einer natürlichen, langlebigen und klimafreundlichen Deckschicht für Straßen und Radwege interessiert, die die Tücken des Asphalts zur Vergangenheit macht? Melden Sie sich jetzt bei Marcel Becker von bema Bauchemie und informieren Sie sich.

Pressekontakt:

bema Bauchemie GmbH

https://www.bema-bauchemie.de/

Vertreten durch: Marcel Becker

E-Mail: info@bema-bauchemie.de

Kontakt:

Newsroom: Marcel Becker
Pressekontakt: Ruben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de

Quellenangaben

Bildquelle: Marcel Becker / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/163233 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Marcel Becker, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/163233/5294505

Marcel Becker:  Marcel Becker von der bema Bauchemie GmbH: Dieser Baustoff sagt dem Klimawandel den Kampf an

Presseportal