Polizeibericht Region Stuttgart: Passant beraubt – Tatverdächtiger festgenommen

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) –

Polizeibeamte konnten am frühen Samstagmorgen (27.08.2022) nach einem Zeugenhinweis einen 41-jährigen Mann in einer Gaststätte an der Wilhelmstraße festnehmen, der zuvor einen 51-jährigen Mann beraubt haben soll. Der 51-Jährige war gegen 01.00 Uhr an der Einmündung Daimler-/Schmidener Straße unterwegs, als er von einem Unbekannten von hinten angegangen wurde und dabei zu Boden fiel. Hierbei zog sich der Geschädigte eine Kopfplatzwunde zu, die in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden musste. Noch während er am Boden lag, wurde ihm von dem Täter die Bauchtasche entwendet, in der sich ein Geldbeutel und ein Mobiltelefon befanden. Die Bauchtasche wurde später ohne Geldbeutel in der Brunnenstraße aufgefunden. Nach einem Zeugenhinweis überprüften die Fahndungskräfte eine nahe gelegene Gaststätte, wo der Tatverdächtige festgenommen werden konnte.

Der 41-jährige rumänische Staatsangehörige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5306882

Polizeibericht Region Stuttgart: Passant beraubt – Tatverdächtiger festgenommen