Polizeibericht Region Osnabrück: MelleGerden: Firmentransporter gerieten in Brand – Sachschaden in fünfstelliger Höhe

Melle (ots) –

In der Nacht zum Montag rückten Feuerwehr und zu einem Einsatz in die Straße “Vierhausen” aus. Gegen 2.20 Uhr gerieten aus bislang nicht geklärter Ursache zwei nebeneinander parkende Transporter auf einem Firmengrundstück in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr aus Altenmelle war mit 20 Einsatzkräften vor Ort und konnte die Flammen erfolgreich bekämpfen. Die Firmentransporter der Hersteller Citroen und Ford wurden durch das Feuer vollständig zerstört. Ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro wird angenommen. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf und beschlagnahmte den Brandort. Aufgrund von auslaufenden Betriebsmitteln legte die Feuerwehr vor Ort eine Ölsperre. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Geschehens dauern an.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5307707

Polizeibericht Region Osnabrück: MelleGerden: Firmentransporter gerieten in Brand – Sachschaden in fünfstelliger Höhe

Presseportal Blaulicht