Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Mercedes geriet während der Fahrt in Brand – Kein Personenschaden

Osnabrück (ots) –

Am Montagmorgen, gegen 9 Uhr, wurden Feuerwehr und in die Straße “Petersburger Wall” alarmiert, nachdem eine Mercedes C-Klasse aufgrund eines technischen Defektes plötzlich während der Fahrt in Flammen ausbrach. Der alleinige Insasse, ein 55-jähriger Mann aus Lengerich, rettete sich rechtzeitig ins Freie. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand, bevor das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Während der Löschmaßnahmen wurde mehrere Straßensperrungen rund um den Brandort errichtet. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner kurzfristig evakuiert. Es ist kein Personenschaden entstanden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5307964

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Mercedes geriet während der Fahrt in Brand – Kein Personenschaden

Presseportal Blaulicht