Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: 5.000 Euro Sachschaden

Landkreis Sömmerda (ots) –

Glücklicherweise nur mit Sachschaden endete am Samstagabend im Landkreis Sömmerda ein Verkehrsunfall. Um 20:25 Uhr überholte ein unbekannter Autofahrer auf der Bundesstraße 4 zwischen Gebesee und Andisleben einen Lkw und missachtete dabei eine Autofahrerin im Gegenverkehr. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste die 20-jährige Hyundai-Fahrerin und wich nach rechts aus. Dabei kollidierte sie mit einer Leitplanke und verursachte an ihren Auto Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Die junge Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Der unbekannte Autofahrer flüchtete von der Unfallstelle. Die ermittelt wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5313436

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: 5.000 Euro Sachschaden

Presseportal Blaulicht