Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Radfahrer schwer verletzt

Erfurt (ots) –

Am Dienstagabend fuhr ein 32-jähriger VW-Fahrer die Schlüterstraße entlang. An der Fußgängerampel zur Schinkelstraße kreuzte plötzlich ein Radfahrer die Fahrbahn, obwohl für diesen die Ampel auf Rot zeigte. Der Autofahrer leitete zwar noch eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß mit den 25-jährigen Radfahrer nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Radfahrer durch die Luft geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Der VW musste aufgrund seiner Beschädigungen abgeschleppt werden. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5315286

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Radfahrer schwer verletzt

Presseportal Blaulicht