Polizeibericht Region Osnabrück: OsnabrückKalkhügel: Polizeieinsatz im Wohngebiet

Osnabrück (ots) –

Am Mittwochmorgen kam es im Stadtteil Kalkhügel zu einem Polizeieinsatz mit großem Kräfteansatz. Eine akute Gefahrenlage für unbeteiligte Personen bestand zu keiner Zeit.

Die Bewohnerin eines Hauses in der Dr. Eckener-Straße meldete der gegen 08.30 Uhr Knallgeräusche aus einer Nachbarwohnung. Erste Ermittlungen ergaben, dass diese im Rahmen von Streitigkeiten zwischen drei sich bekannten Personen entstanden sind. Diese sind polizeibekannt. Vermutlich entstanden die Geräusche durch eine Gaspistole. Verletzt wurde niemand. Zahlreiche Kräfte, darunter auch Sonderkräfte, wurden zum Einsatzort entsandt. Wenig später folgte die Entwarnung. Die Polizei stellte keine akute Gefährdungslage fest.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5315549

Polizeibericht Region Osnabrück: OsnabrückKalkhügel: Polizeieinsatz im Wohngebiet

Presseportal Blaulicht