Polizeibericht Region Nürnberg: (1150) Sexuelle Belästigung unter Jugendlichen

Nürnberg (ots) –

Am Freitagabend (16.09.2022) verhielt sich ein 14-Jähriger in der Innenstadt sexuell übergriffig gegenüber einer Gleichaltrigen. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte stellten den Jugendlichen und übergaben ihn an Erziehungsberechtigte.

Die Geschädigte war gegen 19:40 Uhr am Jakobsplatz unterwegs, als ihr ein fremder, vorbeifahrender Radfahrer mit der Hand auf den Po schlug. Der junge Mann, der sich in Begleitung weiterer Personen befand, flüchtete zunächst.

Über Zeugen konnten die Beamten die Identität des Tatverdächtigen in Erfahrung bringen und telefonisch Kontakt zu ihm aufnehmen. Daraufhin begab sich der 14-Jährige zur Polizeidienststelle.

Nach einer Vernehmung wurde er einem Erziehungsberechtigten übergeben.

Der Jugendliche muss sich in einem Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung und sexueller Belästigung verantworten.

Erstellt durch: Janine Mendel

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5323460

Polizeibericht Region Nürnberg: (1150) Sexuelle Belästigung unter Jugendlichen

Presseportal Blaulicht