Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Radfahrer durch betrunkenen PKW-Fahrer gefährdet – Zeugen und Radfahrer …

Mannheim (ots) –

Am Montag kurz vor 18 Uhr beobachtete eine Zeugin eine gefährliche Situation zwischen einem Radfahrer und einem Mitsubishi in der Steubenstraße. Der PKW-Fahrer fuhr dort vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Straße und missachtete hierbei die Vorfahrt eines Radfahrers. Der bisher unbekannte Radfahrer konnte einen Unfall nur durch eine Vollbremsung verhindern. Der Mann im Mitsubishi setzte seine Fahrt danach fort und wurde weiter durch die Zeugin beobachtet, welche daraufhin umgehend die alarmierte. Im Bereich der Katharinenstraße kam es fast erneut zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug. Die Zeugin sprach den Fahrzeugführer letztlich an und wartete mit ihm das Eintreffen der Polizei ab. Bei der Kontrolle des 60-jährigen Mannes stellten die Beamtinnen und Beamten schließlich deutliche Anzeichen auf Alkohol fest. Ein Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von fast 1,7 Promille. Dem Mann wurde auf dem Polizeirevier Mannheim-Neckarau eine Blutprobe entnommen. Außerdem musste er seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung in Folge Trunkenheit ermittelt. Weitere Zeugen sowie der gefährdete Radfahrer aus der Steubenstraße werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/83397-0 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5325304

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Radfahrer durch betrunkenen PKW-Fahrer gefährdet – Zeugen und Radfahrer …

Presseportal Blaulicht