Polizeibericht Region Mannheim: Dossenheim L 531

Dossenheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Der Fahrer eines Opel übersah, bei der Ausfahrt eines Pendlerparkplatzes nahe der Autobahnausfahrt Dossenheim, einen auf der L 531 in Richtung Heidelberg fahrenden Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß um 10:55 Uhr wurde der Zweiradfahrer auf die Motorhaube des Autos aufgeladen und auf die Straße geschleudert. Daber erlitt der schwer Verletzte mehrere Frakturen.

Ein Rettungshubschrauber mit einem Notarzt an Bord wurde an die Unfallstelle beordert. Nach einer ersten Versorgung vor Ort kam der Motorradfahrer mit einem Krankenwagen in eine Klinik.

Während der Rettungsmaßnahmen, der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergungs- und Reinigungsarbeiten war der Streckenabschnitt bis 12.20 Uhr gesperrt.

Der Autofahrer blieb unverletzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5328388

Polizeibericht Region Mannheim: Dossenheim  L 531

Presseportal Blaulicht