Polizeibericht Region Suhl: Wurf mit Flasche

Walldorf/Meiningen (ots) –

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer war Freitagabend gegen 18:50 Uhr mit seinem Volkswagen in Walldorf unterwegs. In der Fritz-Aßmus-Straße warf der Unbekannte eine gefüllte Wasserflasche aus Plastik aus dem geöffneten Autofenster und traf hierbei einen 64-jährigen Fußgänger an der Hand. Der blieb glücklicherweise unverletzt. Ein ähnlich gelagerter Sachverhalt ereignete sich am Sonntag in der Anton-Ullrich-Straße in Meiningen. Auch hier wurde eine gefüllte Plasteflasche aus dem Wagen geworfen. Auch diese Flasche traf eine Fußgängerin, die hierdurch leicht verletzt wurde. Laut Aussagen der Geschädigten soll es sich jeweils um einen dunklen Volkswagen gehandelt haben. Die prüft gegenwärtig Zusammenhänge der beiden angezeigten Fälle und bittet um Hinweise und nimmt diese unter der Rufnummer 03693 591-0 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5335871

Polizeibericht Region Suhl: Wurf mit Flasche

Presseportal Blaulicht