Polizeibericht Region Konstanz: (Dietingen, Lkrs. RW) Drei Verletzte bei schwerem Unfall am Irslinger Kreuz

Dietingen (ots) –

Zu einem schweren Unfall mit drei Leichtverletzten ist es am Sonntagnachmittag am “Irslinger Kreuz” gekommen. Ein 19-jähriger VW-Fahrer, der kurz nach 14 Uhr von Schömberg kam und die Kreuzung der beiden Kreisstraßen überqueren wollte, prallte mitten auf der Kreuzung gegen den Audi eines 57-Jährigen, der Vorfahrt hatte. Der Audi schleuderte nach dem Aufprall in den Graben, der VW wurde durch die Wucht der Kollision mehrfach um die eigene Achse gedreht. Die beiden Fahrer, sowie eine 54-jährige Mitfahrerin im Audi wurden vom Rettungsdienst versorgt und mit leichten Verletzungen in Kliniken gebracht. An der Unfallstelle liefen Betriebsstoffe aus, weswegen die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und mehreren Helfern ausrückte. Den Gesamtsachschaden schätzt die auf 50.000 Euro

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5363484

Polizeibericht Region Konstanz: (Dietingen, Lkrs. RW) Drei Verletzte bei schwerem Unfall am Irslinger Kreuz

Presseportal Blaulicht