Polizeibericht Region Konstanz: (St. Georgen im Schwarzwald, Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunken Unfall verursacht

St. Georgen im Schwarzwald (ots) –

Betrunken einen Unfall verursacht hat ein Autofahrer am Montagabend auf der Einmündung Sommerauer Straße/Leopoldstraße. Ein 55-jähriger Ford Transit-Fahrer bog, von der Leopoldstraße kommend, nach links auf die Sommerauer Straße ab. Auf der Einmündung kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Alfa Romeo eines 30 Jahre alten Mannes. Dieser erlitt durch die Kollision Verletzungen, begab sich jedoch selbstständig in ärztliche Behandlung. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 55-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test mit einem Ergebnis von über 1,2 Promille bestätigte den Verdacht. Der Mann musste die Beamten schließlich zu einer Blutentnahme in eine Klinik begleiten. Seinen Führerschein behielten die Polizisten ebenfalls ein. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Autos entstand Sachschaden in Höhe von jeweils rund 6.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5364398

Polizeibericht Region Konstanz: (St. Georgen im Schwarzwald, Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunken Unfall verursacht

Presseportal Blaulicht