Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Schülerinnen von abbiegendem Lkw touchiert

Osnabrück (ots) –

Mit ihren Fahrrädern befuhren zwei Schülerinnen am Donnerstagmorgen die Bramstraße in Richtung Bramscher Straße. An der Einmündung zur Hardinghausstraße zeigte die Ampel gegen 07:33 Uhr Rotlicht und die Mädchen stoppten. Als sie wieder Grünlicht hatten, setzten die Mädchen ihre Fahrt in Richtung Angelaschule fort. Im selben Augenblick näherte sich ihnen von hinten ein kleiner Lkw in blauer Farbe und mit Pritschenaufbau. Dieser Lkw bog so dicht vor den Mädchen nach rechts in die Hardinghausstraße ab, dass er die Radfahrerinnen streifte. Die 10-jährige Schülerin erlitt leichte Verletzungen am Knie, an beiden Fahrrädern entstanden leichte Sachschäden. Der Lkw setzt seine Fahrt unerkannt fort. Die sucht nach Zeugen des Vorfalls, Hinweise werden unter 0541/327-2515 entgegengenommen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5367269

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Schülerinnen von abbiegendem Lkw touchiert