Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Autofahrerin wendet im Bürgerwaldtunnel und verursacht Verkehrsunfall

Freiburg (ots) –

Am Montagmorgen, 14.11.2022, hat eine Autofahrerin auf der A 98 im Bürgerwaldtunnel bei WT-Tiengen gewendet und einen Verkehrsunfall verursacht. Gegen 09.15 Uhr war die 25-jährige in Fahrtrichtung Waldshut im Tunnel in einen Stau geraten. Sie missachtete die doppelte durchgezogene Fahrstreifenbegrenzungen und lenkte ihr Auto auf den Gegenfahrstreifen, um zu wenden. Es kam zur Kollision mit einem in Richtung Lauchringen fahrenden Pkw einer gleichaltrigen Frau. Verletzt wurde niemand. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei insgesamt ca. 20000 Euro. Auf die wendende Autofahrerin kommen ein Bußgeld in Höhe von mindestens 290 Euro, zwei Punkte und ein monatiges Fahrverbot zu.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5370708

Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Autofahrerin wendet im Bürgerwaldtunnel und verursacht Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht