Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Fahrverbot

Sömmerda (ots) –

Ein einmonatiges Fahrverbot hat ein 20-jähriger Sömmerdaer zu erwarten. Der VW-Fahrer wurde in der Nacht zu Samstag in der Rheinmetallstraße von einer Polizeistreife gestoppt. Es stellte sich heraus, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein entsprechender Test schlug positiv auf Cannabis an. Dem 20-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme veranlasst. Neben dem Fahrverbot muss er mit zwei Punkten und einem Bußgeld von mindestens 500 Euro rechnen. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5375691

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Fahrverbot