Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Leichtverletzte nach Auffahrunfall auf der Lengericher Landstraße

Osnabrück (ots) –

Am Montagnachmittag gegen 15 Uhr befuhr ein 54-Jähriger mit einem Skoda die “Lengericher Landstraße” stadteinwärts. Eine 23-Jährige fuhr mit ihren 2-jährigen und 6-jährigen Kindern in einem Audi hinter dem 54-jährigen Polen. Der Skoda-Fahrer musste verkehrsbedingt an der Ampel bremsen. Dies bemerkte die Frau aus Lengerich zu spät und fuhr dem Audi auf, sodass es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurde der Fahrer des Skodas und das Kleinkind leicht verletzt. Der 54-jährige Pole wurde in ein Krankenhaus verbracht. Der 2-Jährige wurde vor Ort durch den Rettungsdienst erst versorgt, aber musste nicht mit in ein Krankenhaus. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Nadine White
Telefon: 0541/327-2074
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5376153

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Leichtverletzte nach Auffahrunfall auf der Lengericher Landstraße

Presseportal Blaulicht